Workshops

Harfenworkshop

mit Linda Schaible und Nadia Birkenstock

Freitag, den 28. September bis Sonntag, den 30. September 2017
in der Musikgalerie,
Carl-Haag-Str. 9,
78054 VS-Schwenningen

Portrait Linda Schaible

1. Kurs „Lieblingsstücke“ mit Linda Schaible

In diesem Kurs erarbeiten wir ein Repertoire an bekannten und beliebten Stücken und Liedern für verschiedene Gelegenheiten, die einfach, aber schön arrangiert sind. Es stehen verschiedene Schwierigkeitsstufen zur Auswahl, so dass sich jeder das dem eigenen Spielniveau entsprechende Arrangement heraussuchen kann. Zusätzlich gibt es auch Arrangements für eine zweite Harfenstimme, denn im Duett macht es gleich noch viel mehr Spaß!

Die Fingersätze erarbeiten wir gemeinsam. Die Teilnehmer sollten einfache Melodien und Begleitungen wenigstens mit einer Hand vom Blatt spielen können. Wir werden uns viel Zeit lassen, die Stücke langsam angehen und oft wiederholen, damit alle gut mitkommen und die Stücke bald mit beiden Händen spielen können.

Am Ende des Kurses können wir eine gute Auswahl an Stücken spielen, die uns viel Freude machen und auf die wir immer wieder zugreifen können, beispielsweise bei Festlichkeiten oder Konzerten.

Portrait Nadia Birkenstock

2. Kurs „Harfe und Gesang“ mit Nadia Birkenstock

Wie tastet man sich an das Singen zur Harfe heran? Wie kann man seine Lieblingslieder auf der Harfe arrangieren und woher kommen die Ideen für eine Begleitung? Und wie schafft man es bloß, gleichzeitig zu singen und Harfe zu spielen?

Die Teilnehmer lernen in diesem Kurs Schritt für Schritt, wirkungsvolle und abwechslungsreiche Arrangements spielerisch zu entwickeln – von relaxed bis raffiniert! Verschiedene „Bausteine“ für die Harfenbegleitung werden eingeübt (Grundharmonien, Patterns, Gegenmelodien in der Harfe, Klangeffekte), die man je nach Level hinzufügen oder auch weglassen kann, so dass sich jeder mit der Harfenbegleitung wohlfühlt. Wenn alles richtig rund läuft und wir uns freigespielt haben, macht das Singen erst richtig Spaß!

Nadia stellt verschiedene Übetechniken vor, gibt Tipps zum Lernen von Liedtexten und zur Koordination von Spielen und Singen. Die Songs sind von ruhig bis rhythmisch ausgewählt. Der Kurs richtet sich an Harfenspieler, die Spaß am Singen haben, aber die erarbeiteten Arrangements eignen sich auch schön zum Begleiten von Melodieinstrumenten. Die Teilnehmer sollten leichte Melodiefolgen nach Gehör oder vom Blatt spielen können. Die Melodien mit Text werden ausgeteilt, die Arrangements über das Gehör erarbeitet.

Weitere Informationen

Es dürfen gerne auch beide Kurse gewählt werden, die zeitversetzt stattfinden und sich gegenseitig ergänzen. Harfen mit Klappen oder Pedalen sind für beide Kurse notwendig. Notenständer sind genügend vorhanden.